Am 06.05.2018 um 00:28 Uhr wurde die FF Weistrach zu einer Fahrzeugbergung auf die Landesstraße 85 Höhe Kreisverkehr Weistrach gerufen.

Ein PKW Lenker fuhr von Rohrbach kommend Richtung Weistrach wobei er kurz vor dem Kreisverkehr auf den Fahrbahnteiler auffuhr und einen Wegweiser rammte. In weiterer Folge fuhr er mit seinem VW Passat über den Kreisverkehr und kam danach auf der Straße zum Stillstand. Beim Auffahren in den Kreisverkehr wurde der Unterboden beschädigt sodass Öl austrat. Die FF Weistrach sicherte die Unfallstelle ab und führte die Fahrzeugbergung mit den Rangierrollen durch. Anschließend wurden die Ölflecken mit Ölbindemittel und Bioversal behandelt. Mit Absprache der Exekutive wurden die Tafeln " ACHTUNG ÖLSPUR" aufgestellt.

Die Feuerwehr stand mit 16 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen rund 1 Stunde im Einsatz.